Datenschutz

1. Allgemeines
Die Storck Ges.m.b.H (nachfolgend Storck genannt) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre Daten nur gemäß den Vorgaben der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Storck ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten. Unsere Kontaktdaten sind:

Email-Adresse: info@at.storck.com
Adresse: Storck Ges.m.b.H, Maxglaner Hauptstraße 72, 5020 Salzburg
Telefon: 0662 827825-0

Sollten sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, insbesondere Anfragen zur Ausübung ihrer Rechte, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@at.storck.com.

Soweit sich auf dieser Website Links zu anderen Seiten im Internet befinden, gilt diese Unterrichtung nicht für die Datenerhebung und -nutzung auf den verlinkten Seiten, da Storck auf deren Gestaltung und Inhalte keinerlei Einfluss hat.

Für die Nutzung und den Besuch der von Storck betriebenen Webseiten www.storck.at, www.nimm2.at, www.toffifee.at, www.merci.at, www.werthers.at, www.englhofer.at und die damit verbundene Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet diese Datenschutzerlärung Anwendung.
2. Art, Umfang und Zwecke der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
2.1 Daten
Storck erhebt, verarbeitet und nutzt je nach Ihren Aktionen auf unserer Website folgende personenbezogene Daten: Ihre IP-Adresse und ferner Art und Umfang der von Ihnen abgerufenen Elemente (z.B. Unterseiten, Buttons) sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs („Verbindungsdaten“) sowie – falls Sie uns diese Informationen über Formulare auf unserer Website oder via E-Mail mitteilen (z.B. über das Kontaktformular oder bei der Registrierung für ein Gewinnspiel) – Ihren Titel, Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Adresse, Ihre Emailadresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Korrespondenz- und Bewerberdaten.
2.2 Websitenutzung
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden temporär bestimmte Verbindungsdaten verarbeitet (insbesondere IP-Adresse, zuletzt besuchte URL, Zeit und Datum, abgerufene Webseiten). Wir verarbeiten diese Daten soweit dies für Ihren Besuch auf der Website erforderlich ist (wie es in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO liegt). Basierend auf Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO) verarbeiten wir diese Daten in pseudonymisierter Form auch für die unter 2.3 genannten Zwecke. Bis auf die in diesem Absatz genannten Daten ist die Nutzung unserer Website ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Stellen Sie personenbezogene Daten durch das Ausfüllen von Formularen auf unserer Website (z.B. Kontaktformular) zur Verfügung, verarbeiten wir diese Daten mit ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO) zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder falls notwendig zur Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO) mit Ihnen, insbesondere im Fall von Gewinnspielen, an denen Sie teilgenommen haben.

Stellen Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, können Sie ggf. einzelne Funktionen dieser Website nicht nutzen (insbesondere können Sie nicht an Gewinnspielen teilnehmen). Sonst ergeben sich für Sie keine Konsequenzen.
2.3 Nutzung zu Marketingzwecken sowie zur Website-Optimierung (Piwik PRO)
Auf den Websites von Storck werden mit der Software Piwik PRO Daten in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO) zu Marketing- und Optimierungszwecken verarbeitet. Zu diesen Zwecken werden pseudonymisierte Nutzungsprofile mit den in Ziffer 2.2 genannten Daten sowie Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Website (insbesondere welche Unterseiten und Buttons Sie wann genutzt haben) erstellt. Diese Profile enthalten keine Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können (wie z.B. Ihren Namen) und werden auch nicht mit solchen Daten kombiniert.

Zur Nutzungsanalyse können Cookies (vgl. Ziffer 2.4) eingesetzt werden, um die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Website das erste Mal besuchen, bitten wir Sie über unseren Cookie-Banner um Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Unter Ziffer 2.4 finden Sie Information dazu, wie sie diese Einwilligung widerrufen um unsere Website ohne die Privatsphäre berührende Cookies nutzen können. Wenn Sie lediglich diejenigen Cookies deaktivieren möchten, die für Analysezwecke eingesetzt werden, können Sie hierzu die nachfolgend beschriebenen Mechanismen nutzen.

Sie können die pseudonymisierte Nutzungsanalyse durch Piwik PRO jederzeit deaktivieren. Hierzu können Sie in Ihrem Browser die Option „Do-Not-Track“ aktivieren (mehr Informationen finden Sie in der Hilfe-Sektion Ihres Browsers). Alternativ können Sie per Klick die Checkbox aktivieren und ein Cookie setzen, das ein weiteres Tracking durch Piwik PRO unterbindet: Durch die Nutzung des Opt-out-Links bzw der auf der Zielseite angebotenen Funktion wird ein Cookie für den Ausschluss von Piwik gesetzt. Diese Opt-out-Erklärung gilt solange Sie den Cookie nicht löschen. Der Cookie muss pro Browser und Rechner gesetzt werden. Falls Sie unsere Websites über mehrere Endgeräte oder mit unterschiedlichen Browsern nutzen, empfehlen wir Ihnen für jedes Endgerät und jeden Browser den Cookie zu setzen.
2.4 Cookies
Wenn Sie unsere Website besuchen, weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Website für eine bessere Funktionalität und zur Durchführung von Analysen des Nutzerverhaltens Cookies nutzt (vgl. Ziffer 2.3). Wir weisen zudem darauf hin, dass Sie durch das Nutzen der Website der Nutzung von Cookies und der damit verbundenen Datenverarbeitung, wie in Ziffer 2.3 und 2.4 beschrieben, zustimmen. Dies geschieht dadurch, dass Sie nach Information über Art und Zwecke der zum Einsatz gelangenden Cookies über den jeweiligen Cookie-Banner auf den Websites weitersurfen. Beim Einsatz von Cookies, welche für das einwandfreie Funktionieren unserer Seiten unverzichtbar sind oder für Aktivitäten, die Sie ausdrücklich anfordern („technische Cookies“), bedarf es keiner ausdrücklichen Zustimmung.

Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dies ermöglicht es, Sie bzw. Ihren Computer beim wiederholten Besuch der Website wiederzuerkennen. So können wir eine bessere Funktionalität der Seite gewährleisten und z.B. Webanalysen durchführen, die in unserem berechtigten Interesse liegen (vgl. Ziffer 2.3). Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.

Während der Nutzung unserer Website können Sie auf Ihrem Computer auch Cookies anderer Websites erhalten (sogenannte „Drittanbieter – Cookies“ der auf unseren Websites befindlichen Social-Media Komponenten vgl. Ziffer 2.8). Mit Hilfe von uns verwendeter Session-Cookies werden Ihre personenbezogenen Daten nur temporär verarbeitet. Session Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Außerdem kommen persistente Cookies zum Einsatz, welche automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden.

Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies– jederzeit widerrufen. Um gezielt Tracking-Cookies (und die Nutzungsanalyse) zu deaktivieren, folgen Sie bitte der Anleitung in Ziffer 2.3. Generell können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie alle Cookies akzeptieren oder ablehnen bzw. nur bestimmte Arten von Cookies akzeptieren. Sie können auch einstellen, dass Sie jedes Mal gefragt werden, wenn eine Website ein Cookie speichern möchte. Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies sind unterschiedlich, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Um herauszufinden, wie Sie das in einem bestimmten Browser machen, können Sie die in den Browser integrierte Hilfe-Funktion nutzen, auf der Website des Browserherstellers nachlesen oder alternativ http://www.aboutcookies.org aufrufen. Zudem können Sie ein Plugin für Ihren Browser installieren, das ihre Privatsphäre schützt und die Möglichkeit bietet, das Setzen von Tracking- und/oder andere Cookies zu verhindern.
2.5 Übermittlung an Dritte
Unsere Website wird von der August Storck KG, Waldstraße 27, 13403 Berlin, Deutschland gehostet, welche die Daten als unser Auftragsverarbeiter für uns verarbeitet. Wenn Sie uns eine Anfrage zu einer anderen Gesellschaft der Storck-Gruppe zukommen lassen, leiten wir diese aus berechtigtem Interesse unserer- und Ihrerseits (Art Abs 1 lit f DS-GVO) an diese Gesellschaft zur Bearbeitung der Anfrage weiter.

Davon abgesehen geben wir für die Erbringung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erforderlichenfalls Daten an Behörden, Steuerberater und Rechtsvertreter weiter.
2.6 Löschung
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie für die mit der Erhebung und Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine Garantie- Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen bzw. keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (in der Regel 7 Jahre) entgegenstehen. Daten, die wir aufgrund auf Ihrer Einwilligung verarbeiten, löschen oder anonymisieren wir, sobald Ihre Einwilligung keine Gültigkeit mehr hat.

Sollten Sie uns Bewerbungsdaten zukommen lassen, werden Ihre Daten nach Ablauf von 6 Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern nicht eine gesonderte Rechtsgrundlage zur Weiterverarbeitung besteht.
2.7 Datensicherheit
Storck hat die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung datenschutzrelevanter Gesetze und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend geschult. Sowohl interne als auch externe Prüfungen sichern die Einhaltung aller datenschutzrelevanten Prozesse bei Storck.

Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung. Sie erkennen dies daran, dass an den Adressbestandteil http:// ein "s" angehängt ("https://") bzw. ein grünes, geschlossenes Schloss-Symbol angezeigt wird. Durch Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat. Die Darstellung des Symbols ist abhängig von der von Ihnen eingesetzten Browserversion. Die SSL-Verschlüsselung gewährleistet die verschlüsselte und vollständige Übertragung Ihrer Daten.
3. Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten
Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen eine Reihe von Rechten in Bezug auf Daten, die Ihre Person betreffen (sogenannte Betroffenenrechte). Allgemein sind dies das Recht, Auskunft zu verlangen über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Das Recht auf Widerspruch habe Sie, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art 6 Abs 1 lit e DS-GVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO), es sei denn, die Verarbeitung erfolgt aufgrund zwingender schutzwürdiger Gründe, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, steht Ihnen das Widerspruchsrecht jedenfalls zu.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung gewährt Ihnen zudem grundsätzlich ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welche Bedingungen gelten, ergibt sich aus dem Gesetz (ab dem 25. Mai 2018 zudem aus der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem Datenschutzgesetz 2018).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, zB per E-Mail an datenschutz@at.storck.com widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten gelöscht oder anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at). Soweit Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei Storck haben, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich zunächst an uns zu wenden (siehe Ziffer 1).
4. Keine automatisierte Einzelentscheidung
Storck verwendet Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelentscheidungen.
5. Änderung der Datenschutzerklärung
Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuelle Version finden Sie immer auf unserer Website.